Finden Sie 5.708 aktuelle Stellenangebote

Werkstattleiter m/w/d gesucht

Wir suchen zum 1. Januar 2023 oder früher, unbefristet mit 39 Std./Woche.

Die Erthal-Sozialwerk Caritative, sozialpsychiatrische Einrichtungen und Dienste gemeinnützige GmbH sucht für die Werkstatt für psychisch kranke Menschen in Würzburg

zum 01.01.2023 oder früher einen

Werkstattleiter (m/w/d)

Die Werkstatt bietet für Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder Behinderung eine Teilhabe am Arbeitsleben im Bereich der Beruflichen Bildung und im Arbeitsbereich in unterschiedlichen Aufgabenfeldern in der Dienstleistung und Produktion. Mit unterstützenden Förderangeboten wird es den Menschen mit Behinderungen ermöglicht marktorientierte Arbeiten zu leisten. Ziel ist die berufliche Integration von Menschen mit Behinderungen.

Die Werkstatt beschäftigt derzeit 320 Menschen mit Behinderung in Würzburg und Aschaffenburg, sie werden von 80 angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut und angeleitet.

Die Werkstattleitung ist auf der Grundlage unseres Leitbildes verantwortlich für die Leitung der Einrichtung nach wirtschaftlichen, pädagogischen und technischen Gesichtspunkten.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Weiterentwicklung der Werkstatt auf Grundlage der sozialpolitischen Richtlinien insbesondere nach dem Bundesteilhabegesetz, dem Sozialgesetzbuch IX und der Werkstättenverordnung
  • Personalführung, Mitarbeitergespräche sowie Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung und dem Werkstattrat
  • Herstellen einer Balance zwischen den Produktionsaufträgen und den Möglichkeiten und Fähigkeiten unserer Menschen mit Behinderung
  • Zusammenarbeit mit Kostenträgern, Geschäftsführung und Einrichtungsleitungen im Trägerverbund sowie Vertretung der Interessen der Werkstatt in regionalen und überregionalen Gremien

Sie bringen mit:

  • eine technische/betriebswirtschaftliche Fachhochschulausbildung, idealer Weise in Verbindung mit einer pädagogischen Qualifikation und eine sonderpädagogische Zusatzausbildung (kann ggf. berufsbegleitend nachgeholt werden) oder eine sozialpädagogische/heilpädagogische Fachhochschulausbildung in Verbindung mit einer Berufsausbildung im Handwerk oder Industrie.
  • mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion in einem vergleichbaren Arbeitsfeld mit Personalverantwortung
  • Verständnis für produktionstechnische Zusammenhänge und Anforderungen des Marktes sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Empathie, soziale Kommunikation und Verhandlungsgeschick
  • Führerschein Kl. B und Bereitschaft zur Nutzung des Privat-PKW für Dienstfahrten

Die Aufgabe erfordert hohes Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein, technischen und betriebswirtschaftlichen Sachverstand, innovatives Handeln sowie die Fähigkeit, Mitarbeiter/-innen kooperativ und zielorientiert zu führen. Die Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung wird vorausgesetzt.

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit im sozialen Kontext
  • Freundliche und wertschätzende Aufnahme in kollegialer Atmosphäre
  • Eine Vergütung nach AVR Caritas, 30 Tage Jahresurlaub, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Altersversorgung und Beihilfeversicherung die vom Dienstgeber bezahlt werden
  • Fortbildungsprogramm das jährlich für die Mitarbeiter neu erstellt wird

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Schulz, Werkstattleiter, unter der Telefonnummer 0931 79605-12 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Mai 2022 an:
personalabteilung@erthal-sozialwerk.de

Bitte geben Sie im Betreff Ihrer Bewerbung an:
ESW-7-00251         Vielen Dank!


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf unterfrankenjobs.de - vielen Dank!