Finden Sie 3.540 aktuelle Stellenangebote

Referentin/Referent (m/w/d) für die Kommunikation in Vollzeit Bewerbungskennziffer: 91.1.207

Die FHWS bietet durch über 40 grundständige und postgraduale Studiengänge in zehn Fakultäten und sechs Forschungsinstituten breite, praxisorientierte und zukunftsorientierte Studienmöglichkeiten. Mit mehr als 220 Professoren und Professorinnen und über 9.000 eingeschriebenen Studierenden gehört sie zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.


Die Förderung von Frauen in der Wissenschaft trägt zur Steigerung der wissenschaftlichen Exzellenz bei. Zur Erfüllung des gesetzlichen Gleichstellungsauftrags (vgl. Art. 4 Absatz 1 Bayerisches Hochschulgesetz) strebt die Hochschule an, den Frauenanteil bei den Professuren weiter deutlich zu erhöhen und in der Gleichstellung sichtbare Fortschritte zu erzielen. Zur Unterstützung und Umsetzung dieses Ziels wird folgende Stelle eingerichtet:

Hochschulkommunikation
Referentin/Referent (m/w/d)
für die Kommunikation
in Vollzeit
Bewerbungskennziffer: 91.1.207

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen, der Dienstort kann sich sowohl in Würzburg als auch in Schweinfurt
befinden und wird bei Beschäftigungsbeginn individuell festgelegt. Die Einstellung erfolgt im Rahmen von Projekten befristet bis zum 31.12.2021 (mit der Option auf Verlängerung bis zum 31.12.2022) und in Vollzeit.


Aufgaben:

  • Organisation und Begleitung von Personalgewinnungsmaßnahmen für Professorinnen aus dem In- und Ausland für insbesondere für die internationalen Studiengänge der Hochschule sowie die Bereiche Digitalisierung, Robotik und E-Commerce
  • inhaltliche und operative Unterstützung der Hochschule bei der Organisation und Umsetzung von Maßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils bei den Professuren
  • Mitarbeit bei Konzeption und Entwicklung neuer Kommunikationsstrategien zur Steigerung des Bekanntheitsgrads der FHWS als Arbeitgeber
  • Identifikation bzw. Aufbau und Pflege geeigneter Netzwerke zur Gewinnung qualifizierter Frauen als Professorinnen und weibliches Lehrpersonal
  • redaktionelle Tätigkeiten für Online- und Printmedien einschließlich Social Media (Pressemitteilungen, Homepagetexte,
    redaktionelle Beiträge etc.) und Textaufbereitung im Content-Management-System einschließlich Bildauswahl sowie
    Auftragsplanung und Umsetzungskontrolle
  • Projektkommunikation und Übernahme von Sonderaufgaben wie z. B. öffentliche Veranstaltungen der Hochschule und die damit verbundenen Aufgaben Konzeption und Mitarbeit bei Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule wie Marketing-Aktionen und Messeauftritte im Inund Ausland

Einstellungsvoraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Bachelor bzw. Diplom-FH)
  • idealerweise Berufserfahrung im Bereich der strategischen und visuellen Kommunikation sowie im Bereich Projektmanagement und konzeptioneller Arbeit
  • idealerweise Kenntnisse von Hochschulstrukturen und den rechtlichen Grundlagen im Bereich Gleichstellung
  • Erfahrungen im Design von Online- und Printmedien, ein hohes Maß an Kreativität, Engagement und Begeisterungsfähigkeit
  • ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, Eigeninitiative, strukturierte, selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeiten zur interdisziplinären Arbeit und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Kenntnisse der Aufgabenstellung und der Methoden/Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Internet und gängigen Social-Media-Anwendungen, sehr gute Kenntnisse professioneller
    Grafikdesignprogramme sowie Grundkenntnisse in einem Content-Management-System (idealerweise Typo3)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • idealerweise Kenntnisse einer weiteren Welthandelssprache

Die Einstellung und Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Regelungen des Tarifvertrags der Länder mit allen
im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen bis zur
Entgeltgruppe 10 TV-L.


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.


Unsere Hochschule begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Portal bis zum 01.06.2019.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf unterfrankenjobs.de - vielen Dank!