Finden Sie 5.685 aktuelle Stellenangebote

Mitarbeitende mit der Qualifikation als Sozialpädagoge (FH), Bachelor oder Master Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikationen (m/w/d) für die Flüchtlings- und Migrationsberatung und die Ehrenamtskoordination

Das Diakonische Werk Schweinfurt e.V.
sucht für die Offenen Sozialen Dienste
in Schweinfurt zum 01.05.2022 oder später

 

 

Mitarbeitende mit der Qualifikation als
Sozialpädagoge (FH), Bachelor oder Master Soziale Arbeit
oder vergleichbare Qualifikationen (m/w/d)
für die Flüchtlings- und Migrationsberatung
und die Ehrenamtskoordination
in Vollzeit und Teilzeit.

Die Stellen sind zunächst auf 2 Jahre befristet.

Die Offenen Sozialen Dienste der Diakone Schweinfurt sind der Zusammenschluss von zurzeit 36 Beratungsdiensten und Ehrenamtsprojekten und 11 Begegnungstreffpunkten.

41 hauptamtlich Mitarbeitende und über 300 Ehrenamtliche organisieren Beratungs-, Betreuungs- und konkrete Hilfsangebote sowie Bildungs- und Begegnungsangebote.

Die „Flüchtlings- und Integrationsberatung“ betreut Migranten und Flüchtlinge, die in der Stadt und im Landkreis Schweinfurt leben bzw. in den Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber untergebracht sind.

 

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von neu zugewanderten Menschen mit Migrationshintergrund sowie von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern; insbesondere Betreuung von ukrainischen Flüchtlingen
  • Vermittlung von Orientierungshilfen und Beratung zu Fragen zum Aufenthaltsrecht und zum Asylverfahren
  • Unterstützung bei unterschiedlichsten sozialen und persönlichen Anliegen und Problemlagen, die mit dem Alltag in Deutschland oder dem Leben in Asylunterkünften verbunden sind
  • Begleitung und Koordination ehrenamtlich Engagierter
  • Entwicklung und Begleitung von Projekten, die der Integration dienen
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Institutionen, Gemeinden und anderen Akteuren vor Ort
  • Dokumentations- und Berichtswesen
  • Öffentlichkeits- und Gremienarbeit

 

Ihr Profil:

  • Interkulturelle Kompetenz, Interesse und Freude an der Begleitung von Migranten und Flüchtlingen
  • Interesse an der Arbeit mit ehrenamtlich Engagierten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, zur Kooperation mit anderen Diensten und Ehrenamtlichen und zur selbständigen Aufgabendurchführung
  • Bereitschaft, sich in die einschlägigen sozial- und ausländerrechtlichen Regelungen einzuarbeiten und entsprechende Fortbildungen zu besuchen
  • Berufserfahrung in der Migrationsberatung oder anderen Formen der Unterstützung von Menschen mit Migrations- bzw. Fluchthintergrund sind von Vorteil
  • PC-Kenntnisse, Umgang mit Office-Software, Führerschein Klasse B

 

Wir bieten:

  • verantwortungsvolle Tätigkeit im Team
  • tarifliche Vergütung: das Einstiegsgehalt liegt bei 3.843,44 brutto im Monat (in Vollzeit mit 40 Stunden/Woche, Stand 01.04.2022). Das Gehalt steigt mit zunehmender Erfahrung.
  • zusätzliche Jahressonderzahlung (sog. "Weihnachtsgeld")
  • zusätzliche arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Beihilfeversicherung
  • 30 Tage Urlaub plus zusätzliche freie Tage (Buß- und Bettag, Heiligabend und Silvester)
  • betriebliche Gesundheitsförderung und Präventionsangebote
  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einarbeitung und Anleitung durch erfahrene Kollegen

 

Noch unsicher? Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei:

Uwe Kraus – Leiter Offene Soziale Dienste

Helmtrud Hartmann – stellvertretende Leitung

09721 2087 102

https://www.soziale-dienste-schweinfurt.de/

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte nur in einer pdf-Datei an:

krausu@diakonie-schweinfurt.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf unterfrankenjobs.de - vielen Dank!