Finden Sie 6.000 aktuelle Stellenangebote

Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d) in Würzburg, gerne Quereinsteiger

Für die Justizvollzugsanstalt Würzburg suchen wir ab sofort Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d). Die Stelle ist befristet bis 31.01.2024. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die anschließende Übernahme in das Beamtenverhältnis beim Freistaat Bayern (Ausbildung) ab 01.02.2024 vorgesehen.

In der Justizvollzugsanstalt Würzburg sind rund 600 überwiegend männliche Gefangene inhaftiert. Diese gilt es rund um die Uhr zu betreuen und zu beaufsichtigen (3-Schicht-Betrieb, Wochenenddienst, 38,5 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben:

Die Betreuung umfasst Aufgaben wie die Verteilung des Essens, die Ausgabe der überprüften Post oder den Tausch der Anstaltskleidung. Ebenso z.B. das Vorführen der Gefangenen zum Arzt/Besuch oder das zur Verfügungstehen als Kontaktperson.

Zur Beaufsichtigung zählen hauptsächlich sicherheitsrelevante Tätigkeiten wie die Überwachung des Anstaltsgeländes, die Durchsuchung von Hafträumen nach verbotenen Gegenständen, die Erstellung von Meldungen über besondere Vorkommnisse, die Überwachung der Zellennotrufanlage, die Prüfung der Vollzähligkeit oder die Beaufsichtigung des Hofganges.

Wir erwarten:

  • Motivation
  • Leistungsbereitschaft
  • selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • vorurteilsfreien Umgang mit Gefangenen
  • Zuverlässigkeit 

Wir bieten:

  • sicheren und teamorientierten Arbeitsplatz
  • abwechslungsreiche, vielseitige Tätigkeit mit Aufstiegsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der späteren Übernahme in das Beamtenverhältnis beim Freistaat Bayern
  • Vergütung nach TV-L (Entgeltgruppe 4)
  • Justizvollzugszulage
  • Zulagen für Dienst zu ungünstigen Zeiten

Einstellungsvoraussetzungen:    

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • qualifizierender Mittelschulabschluss oder Mittelschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung 
  • bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die anschließende Übernahme in das Beamtenverhältnis beim Freistaat Bayern (Ausbildung) ab 01.02.2024 vorgesehen        
  • Teilnahme am Auswahlverfahren für Ausbildungsplätze im allgemeinen Vollzugsdienst im Juli 2023 ist Voraussetzung hierfür      
  • Mindestalter bei Einstellung: 18 Jahre
  • Höchstalter bei Übernahme in das Beamtenverhältnis am 01.02.2024: 34 Jahre

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis (letzte allgemeinbildende Schule) und ggf. Ausbildungs- oder Arbeitszeugnissen an vdl.wue@jv.bayern.de
Ein Auszug aus dem Bundeszentralregister wird kostenfrei durch die Justizvollzugsanstalt angefordert. Wir freuen uns auf Sie!



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf unterfrankenjobs.de - vielen Dank!