Finden Sie 2.862 aktuelle Stellenangebote

Ausbildungsstelle - Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Die Verwaltungsgemeinschaft Partenstein sucht für den

Abwasserzweckverband Lohrtal und Aubachtal

zum 01.09.2021 einen

Auszubildenden

zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Der Abwasserzweckverband Lohrtal stellt für seine Mitgliedsgemeinden Frammersbach und Partenstein die Abwasserentsorgung sicher und betreibt zu diesem Zweck eine verbandseigene Kläranlage. Diese Kläranlage liegt zwischen Partenstein und Lohr am Main und ist für etwa 17.000 Einwohnerwerte (EW) ausgelegt, wobei derzeit ca. 9.500 EW angeschlossen sind. Der Abwasserzweckverband Aubachtal hingegen stellt die Abwasserentsorgung für die Mitgliedsgemeinden Wiesthal, Neuhütten, Heigenbrücken und Heinrichsthal sicher. Die verbandseigene Kläranlage liegt zwischen Partenstein und Krommenthal und ist für etwa 8.000 EW ausgelegt, wobei derzeit ca. 6.100 EW angeschlossen sind. Die Einstellung erfolgt beim Abwasserzweckverband Lohrtal, die Ausbildung und spätere Verwendung aber ebenso beim Abwasserzweckverband Aubachtal. Die Ausbildungsleitung wird in Kooperation von den Stadtwerken Lohr a.Main durchgeführt; auch hier werden praktische Einsätze stattfinden.

  

Aufgabenfelder

In unserem Team steuern Sie die Abwasserbeseitigung und überwachen die Prozessabläufe in den Klärwerken und Entwässerungsnetzen. Viele Tätigkeiten werden am Leitstand durchgeführt und haben mit der Interpretation diverser Parameter zu tun. Bei Normabweichungen sind die erforderlichen Korrekturmaßnahmen zu treffen. Daneben müssen die Pumpen, Sonderbauwerke, Becken, Schächte, Rohre, Zu- und Ableitungen regelmäßig geprüft und die erforderlichen Reparaturen durchgeführt werden. Neben der Sichtkontrolle der Abwässer und des Klärschlammes analysieren Sie zudem gezogene Proben und dokumentieren die Ergebnisse. Auch das Orten von Rohrbrüchen und Verstopfungen im Kanalsystem gehören zum umfangreichen Aufgabengebiet. Sie sorgen in Unterstützung von Fachfirmen auch für nötige Reparaturen, dem Warten der Anlagen in der Kläranlage und den Sonderbauwerken sowie dem Beheben elektrotechnischer und mechanischer Störungen.

 

 Die Ausbildung

… nach dem im Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannten Ausbildungsberuf „Fachkraft für Abwassertechnik“ dauert 3 Jahre. Die Schwerpunkte liegen bei uns im Betrieb der Kläranlage, im Kanalnetz und den zugehörigen Rückhaltebecken. Der Berufsschulunterricht findet in Blockform in der Staatlichen Berufsschule Lauingen (Donau) statt. Zur Ergänzung der Ausbildung bietet die Bayerische Verwaltungsschule (BVS) überbetriebliche Lehrgänge ebenfalls in Lauingen (Donau) an.

 

 Wir wünschen uns von Ihnen

… technisches Interesse und Geschick, Sorgfältigkeit und Gewissenhaftigkeit, Teamfähigkeit, Fleiß, selbstständiges Handeln sowie körperlich gute Fitness und einen Sinn für Ordnung und Sauberkeit.

  

Wir bieten Ihnen

… eine anspruchsvolle Ausbildung in einem interessanten Aufgabengebiet im öffentlichen Dienst. Die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis ist bei entsprechender Eignung und erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung vorgesehen.

 

 Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Schul-/Abschluss- und Prüfungszeugnisse) bis spätestens 30.11.2020 per E-Mail im PDF-Format an thomas.gross@vgem-partenstein.bayern.de oder alternativ über den Postweg direkt an die Verwaltungsgemeinschaft Partenstein, Personalamt, Hauptstraße 24 in 97846 Partenstein. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Geschäftsstellenleiter, Herr Thomas Groß (Tel.: 09355 9721-20), gerne zur Verfügung. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Informationen zum Datenschutz erhalten Sie automatisch unverzüglich nach Eingang Ihrer Bewerbung. Wir freuen uns auf Sie!


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf unterfrankenjobs.de - vielen Dank!