Finden Sie 6.208 aktuelle Stellenangebote

Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau !

Ausbildung bei der Caritas in Haßfurt / Hofheim / Eltmann / Ebern ab 1.9.2022

Seit dem 01. Januar 2020 ist eine neue Pflegeausbildung in Kraft getreten, die sogenannte „generalistische Pflegeausbildung“. War man bis jetzt nach der Ausbildung zur „Altenpflegefachkraft“, „Gesundheits- und Krankenpfleger/in“ oder „Kinder-Gesundheits- und Krankenpfleger/in“ auf Senioren-, Kranken- oder Kinderkrankenpflege festgelegt, so steht jetzt nach dem erfolgreichem Abschluss der Titel „Pflegefachmann/-frau“. Und mit der Ausbildung zum/r Pflegefachmann/-frau stehen einem also alle Türen offen. Denn egal, wo die Ausbildung absolviert wurde, man kann danach in jedem Pflegeberufsfeld arbeiten. So auch bei der Caritas.

So geht Ausbildung bei uns:

Für den praktischen Teil der Ausbildung schließt der Auszubildende mit einer Pflegeeinrichtung, was bei uns ein Seniorenheim oder die Sozialstation bedeutet, einen Ausbildungsvertrag. Die schulische Ausbildung erfolgt an einer Fachschule der Region, z.B. in Hofheim oder Haßfurt.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein mittlerer Bildungsabschluss oder ein Hauptschulabschluss mit zweijähriger Berufsausbildung.

Bereits zu Beginn der Ausbildung sind Auszubildende bei uns feste Teammitglieder: wir schätzen deren „frisches“ Wissen, binden unsere Auszubildenden in Projekte und Entscheidungen ein, bieten eigene Azubi-Veranstaltungen und stellen besonders qualifizierte Fachkräfte zur professionellen Anleitung und für persönlichen Rat und Tat zur Seite.

Die Unterstützung hochwertiger Ausbildung ist bei uns Leitungssache. Die ausgelernten Pflegemänner und -frauen haben bei der Caritas vielfältige Karrieremöglichkeiten, beste Verdienst- und Aufstiegschancen. Auszubildende, die aus anderen Einrichtungen nach der Ausbildung zu uns kommen, haben natürlich die gleichen Chancen.

Verdienstmöglichkeiten (Stand: 05/2022)

  1. Ausbildungsjahr monatlich 1.190,69  Euro + Urlaubsgeld/Jahr 261,57 Euro + Weihnachtszuwendung/Jahr 297,59 Euro 
  2. Ausbildungsjahr monatlich 1252,07  Euro + Urlaubsgeld/Jahr 261,57 Euro + Weihnachtszuwendung/Jahr 940,34 Euro
  3. Ausbildungsjahr monatlich 1.353,38 Euro + Urlaubsgeld/Jahr 261,57 Euro + Weihnachtszuwendung/Jahr 1.096,37 Euro

 Hinzukommen ab dem 3.-4. Ausbildungsmonat (ab diesen Monaten arbeiten die Auszubildenden meistens mit in den Früh- und Spätschichten):

  • 30,00 Euro monatlich Schichtzulage
  • Zeitzuschläge für Sonntagsarbeit ca. 26,00 Euro monatlich

Außerdem zahlren wir als Arbeitgeber in eine Betriebsrente für den Arbeitnehmer ein. Bei bestimmten Bewerbern ist zudem auch eine Förderung über die Arbeitsagentur möglich (WeGebAU) bei der dann noch höhere Vergütungen möglich sind.

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Hier gehts zur Online-Bewerbung:

https://bewerbung.sozialjob24.de/#/stelle/e63505ba-f230-4926-ad28-d16b65e7056b

 

Weitere und persönliche Informationen bieten wir vor Ort:

Caritas Seniorenheim Sankt Bruno, Haßfurt:

Heike Ehlert (Einrichtungsleiterin)

Tel.: 09521 926-112

E-Mail: hehlert@caritas-hassberge.de

Caritas-Altenservicezentrum St. Martin mit Hausgemeinschaften für Senioren St. Anna, Hofheim:

Melanie Schröder (Einrichtungsleiterin)

Tel.: 09523 925-10

E-Mail: mschroeder@caritas-hassberge.de

 

Caritas Sozialstation Haßberge (Pflegestützpunkte: Ebern, Eltmann, Haßfurt)

Sabine Paeth (Einrichtungsleiterin)

Tel.: 09521 926-500

E-Mail: spaeth@caritas-hassberge.de



Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf unterfrankenjobs.de - vielen Dank!