Finden Sie 4.032 aktuelle Stellenangebote

Ausbildung Fachlagerist/in

Dauer: 2 Jahre

Fokus: Logistik

Vorteile: Teamwork, Verantwortung    

                                

Was macht man da aus sich?

Werde Herr der Lager. In der Ausbildung lernst du, vielseitige verantwortungsvolle Aufgaben zu meistern. Der reibungslose Geschäftsablauf im Großhandelslager ist Aufgabe deines Teams. Dabei stehen Güterumschlag und -lagerung im Mittelpunkt: Du nimmst Waren an, packst sie aus, sortierst und lagerst sie nach wirtschaftlichen Grundsätzen und setzt dabei auf unsere moderne Technik und Warenwirtschaft. Du machst möglich, dass der Laden nie leer ist – eine starke Leistung.

  • Du nimmst Güterlieferungen an und kontrollierst sie
  • Du lagerst Waren systematisch ein
  • Du führst Bestandskontrollen durch und leitest Maßnahmen der Bestandspflege
  • Du teilst Güter ein und stellst sie zu Ladeeinheiten zusammen
  • Du kennzeichnest Sendungen nach gesetzlichen Vorgaben
  • Du verlädst und verstaust Sendungen anhand der Begleitpapiere in Transportmittel
  • Du nutzt und pflegst deine Arbeits- und Fördermittel
  • Du nutzt innerbetriebliche Informations-, Kommunikations- und Warenwirtschaftssysteme

Was lernt man da genau?

  • Du lernst sämtliche Tätigkeiten im Großhandelslager kennen
  • Du erfährst alles rund um die Koordination unserer Lieferungen
  • Du eignest dir fundiertes Wissen über Lagerorganisation an
  • Du lernst den Umgang mit unserem modernen Warenwirtschaftssystem

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft, im Team zu arbeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Sorgfalt
  • Kundenorientiertes Verhalten
  •  Ausdauer
  • Ordnungssinn
  • Körperliche Fitness

Dauer und Ablauf

Deine Ausbildung dauert zwei Jahre – und wenn du nicht zu hoch stapelst, ist unter bestimmten Voraussetzungen auch eine Verkürzung möglich. Danach bist du Fachlagerist/-in. Während der Ausbildungszeit lernst du, alle logistischen Prozesse eng aufeinander abzustimmen. Dafür machst du dich mit deinen Arbeits- und Fördermitteln sowie mit der Software für das Bearbeiten von Verwaltungsvorgängen vertraut – betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme sowie arbeitsplatzbezogene Computerprogramme speziell für EDEKA-Fachlageristen helfen dir dabei. Das Besondere an der Ausbildung zum Fachlageristen/zur Fachlageristin sind die Vielseitigkeit der Ausbildung und die Möglichkeit, im Team zu arbeiten. Zudem erhalten Auszubildende bei guten Leistungen die Chance, ihr Berufsbild in einem weiteren Jahr zur „Fachkraft für Lagerlogistik“ zu erweitern.

 

Bewirb dich jetzt unter www.ausbildung.edeka.de.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf unterfrankenjobs.de - vielen Dank!