Brauhaus am Kreuzberg

Die fränkische Küche

In seiner, nach dem neuesten Stand der Technik und Gastronomie, eingerichteten offenen Küche ist Norbert Winkelmann unbestritten der Chef. Für den gelernten Koch sind große Gruppen überhaupt kein Problem, egal wie viele Gäste, richtig schön fränkisch muss es eben sein. In der fränkischen Küche, mit ihrer Vielfalt an wohlschmeckenden, nahrhaften und gut bekömmlichen Speisen ist er zu Hause. Es gibt Braten, Fisch, Brotzeiten, Salate und dazu die wichtigste aller Beilagen: Klöß. Hausgemacht und zubereitet aus Naturprodukten der Region – das ist die Überzeugung des Küchenexperten Norbert Winkelmann. Und davon habenalle was, die großen und die kleinen Gäste. Kommen Sie vorbei, mit einem Bärenhunger und lassen sich einfach verwöhnen.

Tradition trifft Innovation

Die Vorfahren der Friedel-Winkelmann Familie brauten schon vor 1461 in Schnaid, dem Nachbarort von Hallerndorf. Aber in diesem Jahr erhält sie ein eigenes Wappen und ist seitdem bekannt unter der Brauerei Friedel in Schnaid. Gebraut wird seit Jahrhunderten ein vollmundiges und würziges Bier mit Münchner Malz. Unfiltriert und ungespunden. Ein Zwickelbier, wie es in der Fachsprache heißt. Die Brauerfamilie brachte Generation um Generation neue Braumeister hervor. Bislang letzter Spross in dieser althergebrachten Tradition ist Luitgard Friedel-Winkelmann und sie führt sie pflichtbewusst fort. Sie braut das Friedel-Bier nach dem gleichen Rezept, das schon seit Jahrhunderten in der Brauerei genutzt wird. Entgegen so manchem Trend und Zeitgeist. Gäste danken es ihr Schluck für Schluck, entweder auf dem Keller oder direkt im Brauhaus am Kreuzberg.

Jobangebote des Unternehmens

Derzeit befinden sich keine aktiven Stellenzeigen im Portal.

Kontakt

Herr Norbert Winkelmann

Kreuzberg 1
91352 Hallerndorf

Telefon: 09545 4736 (Telefon)

Firmengröße

Mitarbeiteranzahl: 1 - 10

Firmensitz

Kreuzberg 1
91352  Hallerndorf
Deutschland